KURSCODE

  • KLAKI45

ZIELGRUPPE

  • musikinteressierte, spielfreudige Kinder mit ihren Eltern. Die Eltern sollten daran interessiert sein, ihr Kind auf dem Weg begleitend zu unterstützen.

VORAUSSETZUNGEN

  • Bereitschaft an regelmässigen Lektionen à 45 Minuten teilzunehmen. Mindestens 14-täglich,
    im Idealfall wöchentlicher Unterricht um den Lernfortschritt zu garantieren.

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL I (ca. 40 Lektionen)

  • Unterricht mit der hauseigenen Klavierschule „Tastenzoo“ und darauf basierenden ausgewählten Spielstücken
  • phantasievolles und spielerisches Erleben des Tastenraums und des Notenlesens
  • bildhaftes Verbinden von Tasten und Noten durch relatives Notenlesen mit den Delfinen und dem Schneemann
  • Rhythmus durch bekannte Wörter umsetzen und mit vertrauten Bildern lesen lernen
  • schöne Melodien im nahen Fünftonraum beidhändig lesen und spielen lernen
  • erstes Spielen in verschiedenen Tonarten mit ausgewählten Lernspielen aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 2

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL II (ca. 40 Lektionen)

  • Übergang zu „Erste Schritte am Klavier“ Vol. 1 bzw. gleich zu Vol. 2
  • ausgewählte, schön klingende, dem Fortschritt entsprechende Spielstücke
  • Erlernen weiterer Notenbilder aus „Erste Schritte am Klavier“ Vol. 3
  • ausgewählte Grundlagen aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 1 und 2

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL III (ca. 40 Lektionen)

  • ausgewählte Spielstücke aus „Art Structures op. 16 & 17“, aus „Der Junge Pianist“ Band 2 und andere motivierende und schön klingende Spielstücke
  • Grundlagen aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 3 (wenn es die Spannweite der Hand zulässt)
  • Vertiefung von „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 1 und 2
  • erstes Kennenlernen von „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“ Vol. 1 in Dur
  • eventuell: erstes Spielen von Kompositionen bekannter klassischer Komponisten

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL IV (ca. 40 Lektionen)

  • weitere ausgewählte Spielstücke aus „Art Structures op. 16 & 17“, aus „Der Junge Pianist“ Band 2 und andere motivierende und schön klingende Spielstücke
  • erstes Spielen von Kompositionen bekannter klassischer Komponisten
  • Vertiefung von „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“ Vol. 1 in Dur
  • Transposition einfacher Stücke aus „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“ Vol. 1 in verschiedene Dur-Tonarten
  • erstes Herausfinden und Nachspielen von einfachen Melodien
  • erste Begleitung von einfachen Stücken und Songs
  • Grundlagen aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 4 zur Vertiefung des Spiels in verschiedenen Tonarten auch in Moll

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL V (ca. 40 Lektionen)

  • Spielen von grösseren Kompositionen bekannter klassischer Komponisten
  • selbstständiges Erarbeiten von einfachen klassischen Stücken
  • abschliessen der pädagogischen Inhalte aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 1-4 und deren aktive Umsetzung beim Spiel
  • „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“ Vol. 2 in Moll
  • Transposition komplexerer Stücke aus „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“ Vol. 1 und 2 in verschiedene Dur- und Moll-TonarteN Herausfinden und Nachspielen von bekannten Melodien und Songs
  • freie Begleitung von beliebten Stücken und Songs

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE MODUL VI (Lektionenzahl unbegrenzt)

  • Vertiefung von Kompositionen bekannter klassischer und zeitgenössischer Komponisten
  • selbstständiges Erarbeiten von klassischen Kompositionen und Stücken aus den Charts
  • freie Begleitung auch komplexerer Stücke und Songs
  • Spielen und Improvisation auch in anderen Musikstilen

KURSSTART

  • Kursstarts jeden Monat

KURSZEITEN

  • Zürich, Lektionen jeweils donnerstags während den Schulzeiten, 13.00 – 20.00 Uhr
  • Altdorf, Lektionen jeweils donnerstags während den Schulzeiten, 13.00 – 20.00 Uhr
  • Alpnachstad, Lektionen Montag – Sonntag nach Vereinbarung, 09.00 – 20.00 Uhr

KURSENDE

  • Lerneinheiten jeweils an 10 Lektionen, Fortsetzung jederzeit möglich

DAUER

  • 45 Minuten pro Lektion

LEHRKRÄFTE

  • Katja Egli, dipl. Klavierpädagoge
  • Jeffrey T. Skrob, dipl. Klavierpädagoge
  • Daniel Probst, dipl. Klavierpädagoge
  • und andere

KOSTEN

  • Kurskosten Fr. 65.00 pro Lektion, plus Einschreibegebühr/Lehrmittel Fr. 100.00 (beinhaltet Klavierschule, „Tastenzoo“, „Erste Schritte am Klavier“ Volumen 1–3 als E-Book)
  • empfohlen: Kinder-Gruppenunterricht „Musikalisches Wunderland“ zum Erlernen der musikalischen Sprache von Valeri Brainin (Russland). Instrumentenunabhängig. In der Kombi Einzelunterricht + Gruppenunterricht günstiger.
  • optional: Nutzung Online-Videokurs

KURS-HIGHLIGHTS

  • regelmässige Supervision durch Mailyn R. Streit, Autorin der im Unterricht verwendeten Klavierschulen (dipl. Klavierpädagogin, bekannt vom TV)
  • geMEINsam Musizieren mittwochs 1x im Monat
  • Vortragsübung 2 x im Jahr
  • Vergünstigungen 15 % Rabatt auf verschiedene Konzerttickets
  • und vieles mehr

AUSKUNFT

  • Informationen/Auskünfte jederzeit per Telefon 058 255 08 50

ANMELDUNG

  • gleich mit den Buttons unten, per E-Mail oder per Telefon 058 255 08 50

Ich melde mich gerne für den folgenden Kurs an (eine Kursbestätigung folgt per E-Mail):


> Spielerischer und phantasievoller Klavierunterricht für Kinder ab 4 Jahren


Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Zur Vereinbarung einer ersten Lektion nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

FrauHerr

Ich melde mich gerne zum nächsten Schnupperkurs an und möchte die Piano-Akademie unverbindlich ohne Kosten kennenlernen.


Eine Einladung zum nächst möglichen Termin erhalten Sie per E-Mail/ per Telefonruf von unserer Piano-Akademie

Ich melde mich gerne für den folgenden Kurs an (eine Kursbestätigung folgt per E-Mail):


> Spielerischer und phantasievoller Klavierunterricht für Kinder ab 4 Jahren


Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Zur Vereinbarung einer ersten Lektion nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

FrauHerr