KURSCODE

  • KLASEN45A

ZIELGRUPPE

  • Musikbegeisterte, spielfreudige Senioren, die auch ohne musikalische Vorkenntnisse das Klavierspielen erlernen möchten und geistig fit bleiben wollen.

VORAUSSETZUNGEN

  • Bereitschaft an regelmässigen Lektionen à 45 Minuten teilzunehmen. Mindestens 14-täglich, im Idealfall wöchentlicher Unterricht um den Lernfortschritt zu garantieren.

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE I (ca. 40 Lektionen)

  • gezielte Körper- und Fingerübungen für eine bessere Koordination und Beweglichkeit der einzelnen Arm- und Fingergelenke
  • erste Stücke mit Noten spielen lernen mit der hauseigenen Klavierschule „Erste Schritte am Klavier“ Vol. 1-3
  • gezieltes Auswendigspiel für eine bessere Gedächtnisleistung
  • evtl. erste schön klingende Stücke aus dem hauseigenen Spielstückeband „Art Structures op. 16 & 17“ (im Stil L. Einaudi). Stückeauswahl stets unter Berücksichtigung des Geschmacks und des Spielniveaus des Schülers

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE II (ca. 40 Lektionen)

  • evtl. Vertiefung von „Erste Schritte am Klavier“ Vol. 2 und 3
  • weitere grundlegende Elemente des Notenlesens aus der hauseigenen Klavierschule „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 3 (Oktaven- und Vierklangsmuster)
  • Auswendigspiel
  • gemeinsame Auswahl wohlklingender Spielstücke mit dem Schüler z. B. aus „Art Structures op. 16 & 17“, „Der Junge Pianist“ Vol. 2. Berücksichtigung von Vorlieben des Lernenden
  • Beginn „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“, Vol. 1
  • evtl. Elemente aus „Nächste Schritte am Klavier“ Vol. 1,2 und 4 für das Spielen in verschiedenen Dur-Tonarten und ein tieferes Verständnis musikalischer und theoretischer Zusammenhänge für ein entspannteres und schnelleres lernen neuer Stücke

KURSLEISTUNGEN/-ZIELE III (Lektionenzahl unbegrenzt)

  • Stückeauswahl nach Neigung des Schülers zwischen verschiedener Musikstile und Vorlieben des Schülers
  • Vertiefung der Improvisation mit der hauseigenen Klavierschule „Der Schneemann-Farbcode – Improvisation und Stückebegleitung leicht gemacht“, Vol. 1 (dient auch zum schnelleren Lernen neuer Musikstücke nach Noten)

KURSSTART

  • Kursstarts jeden Monat

KURSZEITEN

  • Zürich, Lektionen jeweils donnerstags während den Schulzeiten, 13.00 – 20.00 Uhr
  • Altdorf, Lektionen jeweils donnerstags während den Schulzeiten, 13.00 – 20.00 Uhr
  • Alpnachstad, Lektionen Montag – Sonntag nach Vereinbarung, 09.00 – 20.00 Uhr

KURSENDE

  • Lerneinheiten jeweils an 10 Lektionen, Fortsetzung jederzeit möglich

DAUER

  • 45 Minuten pro Lektion

LEHRKRÄFTE

  • Katja Egli, dipl. Klavierpädagoge
  • Jeffrey T. Skrob, dipl. Klavierpädagoge
  • Daniel Probst, dipl. Klavierpädagoge
  • und andere

KOSTEN

  • Kurskosten Fr. 90.00 pro Lektion, plus Einschreibegebühr/Lehrmittel Fr. 100.00 (beinhaltet die Klavierschule „Erste Schritte am Klavier“ Volumen 1–3 als E-Book)
  • optional: Nutzung Online-Videokurs. Kosten auf Anfrage

KURS-HIGHLIGHTS

  • regelmässige Supervision durch Mailyn R. Streit, Autorin/Diplom. Klavierpädagogin/bekannt vom TV
  • optional: geMEINsam Musizieren mittwochs 1x im Monat
  • mit Absprache der Lehrperson: Vortragsübung 2 x im Jahr
  • Vergünstigungen 15 % Rabatt auf verschiedene Konzerttickets
  • und vieles mehr

AUSKUNFT

  • Informationen/Auskünfte jederzeit per Telefon 058 255 08 50

ANMELDUNG

  • gleich mit den Buttons unten, per E-Mail oder per Telefon 058 255 08 50

Ich melde mich gerne für den folgenden Kurs an (eine Kursbestätigung folgt per E-Mail):


> Klavierspielen für Senioren im Einzelunterricht


Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Zur Vereinbarung einer ersten Lektion nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

FrauHerr

Ich melde mich gerne zum nächsten Schnupperkurs an und möchte die Piano-Akademie unverbindlich ohne Kosten kennenlernen.


Eine Einladung zum nächst möglichen Termin erhalten Sie per E-Mail/ per Telefonruf von unserer Piano-Akademie

Ich melde mich gerne für den folgenden Kurs an (eine Kursbestätigung folgt per E-Mail):


> Klavierspielen für Senioren im Einzelunterricht


Sie erhalten eine Anmeldebestätigung. Zur Vereinbarung einer ersten Lektion nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf.

FrauHerr